Kerberos x Amphitrite    AR1802


 
Gelegenummer: AR1802
Ovulation: 13.12.2017
POS: 14.01.2018
Eiablage: 02.02.2018
Eianzahl: 13 [Ø 13,87g]
Schlupf: 23.03.2018 - 26.03.2018
Schlüpflinge: 10 [Ø 7,63g]
Neo Farbe: 5 braun | 5 gelb
Züchter: Arboreal Reptiles

Für das Männchen Kerberos (NL13-02) war es der erste Nachwuchs. Dieses Tier ist vor allem aufgrund seiner Blaufärbung interessant. Die schwarzen Schuppen die sein Vater und sein Halbbruder aus dem Gelege AR1502 haben, sind bei ihm weitestgehend verschwunden. Neben der schönen Rückenzeichnung verstärkt sich das Blau von den Flanken herauf immer mehr, besonders flächig ausgeprägt ist es im vorderen Körperdrittel. Das Weibchen Amphitrite (AM10-01) hat 2015 bereits einmal mit Nereus (NE08-01) ein Gelege produziert (AR1502). Ihre hormonell bedingte Blaufärbung strahlt während der Paarungszeit und Trächtigkeit noch leuchtender. Auch bei diesem Gelege hoffen wir, dass sie ihre ausgeprägte blaue Rückenzeichnung mit vollflächig gefüllten Dreiecken weitervererbt, so wie bei ihrem Sohn AR1502-04.

 

Anfang September wurden die beiden zusammengesetzt. Wir konnten einige Paarungen beobachten und am 13.12.2017 ovulierte Amphitrite. Am 14.01.2018 fand die Postovulationshäutung statt.

4 Tage vor der Eiablage begann das Weibchen die Legebox zu erkunden, die letzten 48 Stunden verbrachte sie durchgehend darin.

Am 02.02.2018 legte sie 13 strahlend weiße, gleichmäßig beschalte Eier. Größe und Form variierten erheblich.

In den folgenden Tagen nach der Eiablage fand Amphitrite keine Ruhe, um eine Legenot verbleibender Eier auszuschließen, suchten wir den Tierarzt auf. Mittels Abtasten und Ultraschall konnte er glücklicherweise keine Unregelmäßigkeiten feststellen. Nach ca. einer Woche begann sie wieder normal auf ihrem Ast zu liegen und auch das typische Zucken hörte auf.

An Tag 50 schnitt der erste Neonat an. Insgesamt schlüpften 10 Jungtiere, zwei starben im Ei ab, eines musste bereits in der zweiten Woche der Inkubation entfernt werden. Das durchschnittliche Schlupfgewicht lag bei 7.63g [der Leichteste wog 6.55g, der Schwerste 8.95g].


 

Update    

Ein Update einiger Tiere die noch bei uns sind, im Alter von etwa vier bis sechs Monaten.